Seit mittlerweile zehn Jahren liegt zur Sommerzeit in Riva del Garda Musik in der Luft. Im Juni, Juli oder August lädt das Musica Riva Festival zu einem musikalischen Event der besonderen Art ein, den sich kein Liebhaber klassischer und europäischer Musik entgehen lassen sollte. Das Musica Riva Festival ist der Inbegriff einer internationalen Begegnungsstätte junger Künstler, die ihr Können unter Beweis stellen und den Werken ihrer Kollegen lauschen möchten. Und an Vielfalt mangelt es dieser Veranstaltung mit einer großen Bedeutung für die europäische und klassische Musik mit Sicherheit nicht.

Junge Künstler aus aller Welt nehmen an Fortbildungskursen hochkarätiger Dozenten teil

Beim Musica Riva Festival treffen junge Künstler aufeinander, die – angeleitet von einigen der weltweit bedeutendsten Künstler und Lehrer – an musikalischen Fortbildungskursen teilnehmen. Musiker, die sich hier versammeln, agieren auf höchstem technisch-qualitativem Niveau – einem Anspruch, von dem sich auch die Besucher überzeugen können. Parallel zu diesen Kursen stellen viel versprechende Talente eigene Kompositionen vor oder widmen sich im Rahmen internationaler Wettbewerbe namhaften Künstlern wie Beethoven, Tschaikowsky oder auch M. Long – J. Thibaud aus Paris. Natürlich werden im Rahmen dieser Wettbewerbe letztendlich auch die Sieger gekürt.

Unverkennbare Highlights: Konzerte der Dozenten und der Dirigentenkurs

Eines der Highlights dieses Festivals sind Konzerte, die die Lehrer und Dozenten der Musikkurse selbst geben. Ein weiteres Aushängeschild vom Musica Riva Festival ist aber auch der Dirigentenkurs, der von keinem Geringeren als dem bekannten Kapellmeister Isaac Karabtchevsky gehalten wird.

Der Austausch junger Künstler aus aller Welt soll gefördert werden

Neben der musikalischen Weiterbildung und der Präsentation musikalischer Hochgenüsse verfolgt dieser künstlerische Sommernachtstraum den Zweck, den Austausch zwischen jungen Künstlern aller Nationen zu fördern. Daher legen die Veranstalter dieses Events besonders großen Wert darauf, stets international renommierte Künstler mit Weltruf einzuladen, die jungen Musikern wertvolle Tipps geben. Bei einem der international wichtigsten Festivals dieses Formats ist es selbstverständlich, dass sich vor Ort agierende Orchester aus den besten Nachwuchsmusiker der Konservatorien weltweit zusammensetzen. Zudem erwartet die Besucher stets ein äußerst abwechslungsreiches Programm, das Streifzüge durch die Welt der Oper, die Symphonie, ethnische Musik und den Tanz beinhaltet. Gesponsert wird diese musikalische Erkundungstour von autonomen Regionen wie Trentino-Südtirol und Trient, aber auch von der Stadt Riva del Garda.

weitere Informationen zum Fest finden Sie auf www.musicarivafestival.com/index_mrf.asp

Booking.com
nach oben

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung