Reptiland

Das Reptiland ist eine Attraktion in Riva del Garda, die ihren Besuchern einen interessanten Einblick in das Leben von Reptilien gewährt. Das zentral gelegene Reptilienhaus ist im Herzen von Riva del Garda zu Hause und definiert sich als naturwissenschaftliche Ausstellung, die inmitten einer Kunstgalerie gelegen ist. Die Gäste des Reptilandes erhalten vor Ort die Möglichkeit, die tierischen Bewohner in einer beeindruckenden Artenvielfalt zu bestaunen.

Giftige und ungiftige Schlangen aus aller Welt

Ein Highlight dieser Ausstellung sind lebendige Schlangen aus aller Welt, die sich durch die Schaukästen schlingen und schlängeln. Ob Kobras, Mambas, Pythons oder Vipern – diese und viele weitere Schlangenarten dürfen Besucher im Reptiland bewundern. Neben den teilweise mehreren Metern langen Schlangen finden Skorpione und Vogelspinnen im Reptilienhaus ein liebevolles Zuhause. Neben Geckos sind es aber auch ungefährliche tierische Bewohner wie Schmetterlinge oder Käfer, die die Besucher in dem kleinen Zoo bewundern können.

Besucher sollen ihre Angst vor Reptilien verlieren

Durch die Präsentation dieser großen Artenvielfalt möchte das Reptiland dazu beitragen, den Menschen die Angst vor diesen Tieren zu nehmen. Besucher erhalten Einblicke in einzelne Entwicklungsstadien der Tiere und erblicken mit etwas Glück vor Ort, wie sich aus Raupen ansehnliche Schmetterlinge entwickeln. Um Gästen den Ekel vor den Tieren zu nehmen und die einzelnen Tierarten den Menschen näher zu bringen, verfolgt das Reptiland einen wissenschaftlichen Zweck. Wissenschaftliche Informationen erhalten die Besucher des Reptilandes unmittelbar vor Ort. So erfahren Reisende auf einem Abstecher in das Reptilienhaus, welche Eigenschaften den kuriosen Blattfalter oder den extrem seltenen Eulenschmetterling auszeichnen. Wer sich über die Besonderheiten des Kobraschmetterlings oder der Tigerpython informieren möchte, kann sein Wissen ebenfalls im Reptiland erweitern. Faszinierend ist es an dieser Ausstellung aus der Galleria Cittá di Riva ebenfalls, das ein Großteil der hier lebenden Tiere nur äußerst selten in freier Wildbahn anzutreffen ist.

Öffnungszeiten und Preise im Reptiland

Die Pforten des Reptilandes sind Montags bis Sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Kinder unter acht Jahren müssen keinen Eintritt bezahlen. Größere Kinder und Erwachsene entrichten acht Euro pro Ticket.

Booking.com
nach oben

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung