Feuerwerk in Riva

Eigentlich bedarf es ja keines Anlasses, Riva del Garda bzw. den Gardasee im Allgemeinen zu besuchen. Man darf es ohne Umschweife so sagen: hier ist es das ganze Jahr über schön. Doch natürlich gibt es Menschen, die eigens zu einem bestimmten Datum oder Ereignis nach Riva kommen.

Ein Beispiel: natürlich kann man in und um Riva ganzjährig hervorragend joggen. Doch warum sollte jemand, der am „Garda Trentino Halbmarathon“ teilnehmen möchte, zu einem anderen Datum als zum 12. Oktober 2014 anreisen, an dem diese Veranstaltung auch tatsächlich stattfindet? Das Gleiche gilt beispielsweise auch für Freunde des Radsports. Auf den herrlichen Radwanderwegen rund um Riva del Garda können sie das ganze Jahr in die Pedale treten – doch wollen sie zum Sympatex Bike Festival, dann müssen die Fans von Biker-Wettbewerben, Rennen und anderweitigen Aktionen vom 1. bis 4. Mai 2014 nach Riva reisen. Und dass das phantastische Silvesterfeuerwerk am nördlichen Ufer des Gardasees nun einmal immer am 31. Dezember stattfindet, so auch 2014, liegt in der Natur des Gregorianischen Kalenders. Aber das nur am Rande. Jedes Jahr an Neujahr wird übrigens auch der traditionelle Neujahrssprung in den Gardasee abgehalten.

Mit dem kleinen Ort Arco im Nordwesten ist Riva del Garda im Laufe der Zeit gewissermaßen zusammengewachsen, insofern darf man ruhig sagen, dass nicht nur Arco, sondern auch Riva für das „Rock Master“ Gastgeberstadt ist. Bei diesem Kletterfestival treffen sich vom 28. August bis 7. September 2014 die Stars der Kletterszene in den Wänden über dem See. Bereits im Juli, genauer gesagt am 26., ist Riva Zielort des „Craft Bike Transalp“, eines Mountainbiker Rennens, das am 20.7. in Oberammergau beginnt. Das Ziel ist es nicht, unbedingt in der Spitzengruppe in Riva anzukommen – überhaupt ankommen, das ist die Losung.

Vom 28. bis 31. August, also in Überschneidung mit dem „Rock Master“, steigt in der Stadt die „Notte di Fiaba“, ein Festival, das ganz im Zeichen von Märchen und Sagen steht und bei dem die Stadt weder Kosten noch Mühen scheut, sich in ein Märchenland zu verwandeln. Jedes Jahr wird ein neues Motto ausgerufen.
Beim 8. Internationalen Chor- und Orchesterfestival am Gardasee, vom 16. bis 20. Oktober, musizieren und singen Laienorchester und –Chöre in Riva (und in Limone) in beeindruckenden Lieder-hallen.

Booking.com
nach oben

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung